Ich denke, sie ist eine verrückte Nudel und probiert alles, was ihr gefällt. Auch wenn manches auf den ersten Blick crazy aussieht, wirkt es bei ihr harmonisch. Das macht sie sympathisch 🙂

Sie selbst sagt, ihre Mutter und Madonna haben sie inspieriert und sie sieht ihren Stil als eine Mischung aus Vintage, Cheerleader und Cartoon! Das passt! Groovy, funky, Marina.

 

Marina and the Diamonds ist der Künstlername der walisischen Singer-Songwriterin Marina Lambrini Diamandis (* 10. Oktober 1985 in Abergavenny, Wales; griechisch Μαρίνα-Λαμπρινή Διαμάντη). Der Zusatz „The Diamonds“ beruht auf Diamandis’ bürgerlichem Familiennamen und steht nicht für ihre Begleitband. Sie beschreibt es selbst folgendermaßen: “I’m Marina. You are the diamonds.”

Sie wurde im Vereinigten Königreich bekannt, nachdem sie bei der jährlichen Umfrage BBC Sound of 2010 als vielversprechendster Newcomer Platz zwei belegte. Sie unterschrieb einen Vertrag bei 679 Recordings und nahm ihr Debütalbum The Family Jewels auf, das im Frühjahr 2010 veröffentlicht wurde.

Advertisements